„Aktuelle Entwicklungen in der Lebensversicherung“

30. September 2020 – DIGITALE Konferenz
ab 8.30 Uhr Einwahl und Techniktest
9.30 Uhr
Begrüßung und Moderation
Prof. Dr. Fred Wagner
Vorstand am IfVW
9.45 Uhr
Bedeutung der Berufsunfähigkeitsversicherung: Status quo, Attraktivitätsfaktoren und Entwicklungspotenziale
Dr. Herbert Schneidemann
Vorsitzender der Vorstände
die Bayerische
10.30 Uhr Kaffeepause (mit Networking-Möglichkeit)
11.00 Uhr
IFRS 17: Status Quo und Auswirkungen auf die Steuerung von Lebensversicherungsunternehmen
Dr. Markus Horstkötter
Partner, Wirtschaftsprüfer, EMEIA Financial Services
Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
11.45 Uhr
Herausforderungen bei der Migration von Lebensversicherungsbeständen – Chancen durch KI und andere neue Migrationskonzepte
Sven Müller
Mitglied der Geschäftsleitung
msg life ag
12.30 Uhr Mittagspause
13.30 Uhr
Herausforderungen der Lebensversicherer im aktuellen ökonomischen und politischen Umfeld aus Sicht der BaFin
Dr. Guido Werner
Grundsatzreferat Lebensversicherung
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
14.15 Uhr
Rückversicherungslösungen für die Lebensversicherung in der Niedrigzinsphase und unter Solvency II
Dr. Klaus Miller
Mitglied des Vorstands

Hannover Rück SE
E+S Rückversicherung AG
15.00 Uhr Kaffeepause (mit Networking-Möglichkeit)
15.30 Uhr
Lebenswelt Vorsorge und Absicherung: Einfach stark
Dr. Volker Priebe
Mitglied des Vorstands
Allianz Lebensversicherungs-AG
16.15 Uhr
Betriebliche Altersvorsorge aus Sicht des Verbraucherschutzes
Stephanie Heise
Bereichsleiterin Verbraucherfinanzen
Mitglied der Geschäftsleitung
Verbraucherzentrale NRW e. V.
ca. 17.00 Uhr Ende des Tagungsprogramms

 

 

 
 
 

 

Datenschutzhinweise

Informationen
 
 
Sponsoren
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Teilnahmegebühren
 
EUR 780,-
EUR 600,- für Förderer
Die Teilnahmegebühr ist gemäß § 4 Nr. 22 a) UStG von der Umsatzsteuer befreit.
 
 
Technische Informationen

Die Veranstaltung findet über die Videokonferenz-Plattform Zoom statt! Alternativ besteht die Möglichkeit via Live-Streaming teilzunehmen. Fragen an die Redner können Sie in diesem Fall über eine Chatfunktion richten.

Alle nötigen Informationen erhalten Sie etwa eine Woche vor der Konferenz. Die technische Betreuung erfolgt durch die NC3 GmbH.

Technische Voraussetzungen

  • Ein (privater) Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (idealerweise kabelgebundenes Internet)
  • Abstimmung mit der unternehmenseigenen IT-Abteilung, inwiefern die PC-Einstellungen und Firewalls eine Teilnahme problemlos ermöglichen
  • Nutzung von Kopfhörern oder eines Headsets zur Sicherstellung einer adäquaten Tonqualität
  • Um die Veranstaltung so interaktiv wie möglich zu gestalten, würden wir gerne – im Falle einer Teilnahme über Zoom – die Videofunktion in der Webkonferenz aktivieren. Sofern Sie mit einer Liveübertragung Ihrer Person einverstanden sind, benötigen Sie bitte auch eine Kamera an Ihrem Endgerät.

Ihre Ansprechpartnerin
 
Kornelia Kurzeja
0341/355 305 – 53