Hybride Nachhaltigkeitsakademie 2021

22. November bis 3. Dezember 2021
     

 

mit freundlicher Unterstützung der

Die geplante Agenda der Nachhaltigkeitsakademie finden Sie hier.

Zunehmende ökologische und gesellschaftliche Herausforderungen stellen das Thema „Nachhaltigkeit“ für die heutigen und zukünftigen Generationen in den Mittelpunkt branchen-, gesellschafts- und nationenübergreifender Diskussionen. Als systemrelevante Branche und finanzstarke institutionelle Investor:Innengruppe ist es der Assekuranz möglich – und wird von ihr erwartet –, Nachhaltigkeitsentwicklungen aktiv voranzutreiben und eine zentrale Rolle für Wirtschaft, Gesellschaft und Politik einzunehmen. Für die systematische Integration nachhaltiger Aspekte im Versicherungsunternehmen bedarf es eines Grundlagenwissens, das alle Bereiche der Wertschöpfungskette eines Versicherungsunternehmens umfasst.

Dieses Lehrangebot möchten wir perspektivisch jeweils im Frühjahr und Herbst anbieten. Es handelt sich hierbei um eine zweiwöchige Veranstaltungsreihe am Nachmittag von 15 Uhr bis 20 Uhr, die erstmals am 22. November 2021 beginnt und am 3. Dezember 2021 mit einer Abschlussprüfung endet. Die Teilnahme ist sowohl in unseren Räumlichkeiten in Leipzig als auch über eine virtuelle Zuschaltung möglich. Unter anderem möchten wir mit dieser Möglichkeit unsere Nachhaltigkeitsakademie zukunftsfähig aufstellen und ein innovatives Lehr- und Lernformat anbieten, welches unterschiedliche Präfenzen berücksichtigt.

Unser Ziel ist die nachhaltigkeitsbezogene Qualifizierung in der Versicherungswirtschaft und in benachbarten Branchen aktiv voranzutreiben. Dafür schaffen wir deutschlandweit das erste umfassende und ganzheitliche Lehrangebot mit Fokus auf ein Nachhaltigkeitsmanagement in der Assekuranz. Studierende, Absolvent:Innen und Führungskräfte von heute und morgen werden durch unser Lehrangebot in die Lage versetzt, verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen und mit einer zukunftsfähigen und kritischen Denk- und Handlungsweise zu einer nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung beizutragen. Diese diversifizierte Zielgruppe aus Studierenden und etablierten Praktiker:Innen eröffnet beiderseitige Möglichkeiten der Perspektiverweiterung.

Das Dozent:Innenteam setzt sich aus renommierten Wissenschaftler:Innen und erfahrenen Führungskräften der Versicherungswirtschaft und anderen Finanzdienstleistungsbranchen zusammen. Die wissenschaftlichen Dozent:Innen weisen allesamt eine hohe fachliche Kompetenz und umfangreiche Lehrerfahrungen auf, und sie haben sich durch Publikationen in ihrem jeweiligen Fachgebiet ausgezeichnet.
Unterstützt werden sie durch Praktiker:Innen die neben ihrer fachlichen Expertise über eine hohe Erfahrung und Reputation verfügen. Die Zusammensetzung unserer Dozent:Innen garantiert eine ausgewogene Balance zwischen Wissenschaft und Praxis sowie differenzierter und branchenübergreifender Perspektiven.

 
 
 
 

 

Teilnahmegebühr

EUR 1950,- 
EUR 1550,- für GSN-Mitglieder

Kostenfrei für Studierende (Immatrikulationsnachweis erforderlich)
 
Die Teilnahmegebühr ist gemäß § 4 Nr. 22 a) UStG von der Umsatzsteuer befreit.
 

Veranstaltungsort/-plattform

Institut für Versicherungswissenschaften
Gottschedstraße 12, 04109 Leipzig

Die Nachhaltigkeitsakademie findet vor Ort in Leipzig und über die Videokonferenz-Plattform Zoom statt.
Die Zoom-Einwahldaten und weitere Nutzungshinweise erhalten Sie eine Woche vor dem Start.

Ihr Ansprechpartner

Florian Bauer
0341/355 305 – 73