Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung beträgt € 630,- (für Förderer € 530,-). Diese Gebühr ist gemäß § 4 Nr. 22 a) UStG von der Umsatzsteuer befreit. Nach Eingang Ihrer Anmeldung zum Vorlesungstag (bis spätestens zum 11. Februar 2021) erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und die Rechnung. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht. Bei Stornierung der Anmeldung (nur schriftlich möglich) bis zum 11. Februar 2021 erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von € 50,-. Bei Stornierung zu einem späteren Zeitpunkt berechnen wir die gesamte Teilnahmegebühr. Selbstverständlich ist eine Vertretung für angemeldete Teilnehmer möglich. Sollte die Veranstaltung aus Gründen, die unser Institut nicht zu vertreten hat, nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden können, behalten wir uns das Recht vor, auf ein rein virtuelles Format umzustellen. Auf Wunsch und Antrag erstatten wir Ihnen in diesem Fall 100,00 € der Teilnahmegebühr zurück. Bitte beachten Sie die Hinweise zu den datenschutzrechtlichen Bestimmungen und den Vorbehalt von Programmänderungen. Mit meiner Anmeldung bestätige ich die vorgenannten Bedingungen gelesen und akzeptiert zu haben.
*Pflichtfelder